1
2
Teilen
ATV Die Reportage

ATV Die Reportage - Hundeschulen in Österreich

Staffel 1Episode 2

Zwischen Voralberg und dem Burgenland leben knapp sechshunderttausend Hunde. Fast genauso groß wie die Zahl der Tiere ist die Anzahl der ratlosen Halter, die nicht wissen, wie sie mit ihren Tieren umzugehen haben. Die Tierliebe hält in Österreich eine ganze Branche am Leben, die verzweifelten Hundebesitzern lehrt, was zu tun ist, wenn Bello nicht das macht, was Frauchen von ihm verlangt.

Viele Wege führen zum Ziel, einig sind sich Hundetrainer und Hundeschulen nur in einem Punkt: sanft soll die Erziehung vonstatten gehen. Doch vorgehen kann man mit den unterschiedlichsten Methoden. "ATV Die Reportage" hat drei Trainer begleitet, die gänzlich verschiedene Ansätze haben. Die Hundeschulbesitzerin Andrea Eder, schwört auf Gruppenerziehung der Tiere, damit diese ihr Sozialverhalten trainieren. Hundetrainerin Renate Schuheker hingegen kommt mit ihrer mobilen Hundeschule zu Vierbeinern und Haltern nach Hause und Hundeflüsterer Reinhard Muth redet solange auf Hund und Mensch ein, bis sie emotional am gleichen Strang ziehen. Bis dahin vergeht so manche Stunde, für die bei ihm jeweils 60 Euro zu zahlen sind.