1
2
Teilen
24 Stunden

24 Stunden - Das Unfallkommando - Tödlicher Motorradunfall

Staffel 3Episode 4

Ein Einsatzfahrzeug der Verkehrsabteilung wird per Funk zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Motorrad gerufen. Ein Notarzt und die Rettung sind bereits an der Unfallstelle. Für den Motorradfahrer kommt jede Hilfe zu spät. Beim Eintreffen des Notarztes kann nur mehr der Tod des Lenkers festgestellt werden. Eine genaue Rekonstruktion des Unfallhergangs soll Klarheit über den folgenschweren Unfall schaffen. Das Schwierigste steht dem Einsatzleiter des Unfallkommandos Harald noch bevor. Er muss den Hinterbliebenen die tragische Nachricht übermitteln.

Auf einer abgelegenen Straße treffen die Verkehrspolizisten Roger und Andreas auf jugendliche Mopedfahrer, die im Verdacht stehen ihre Fahrzeuge illegal getunt zu haben. Die Jugendlichen bestreiten, Umbauten an ihren Mopeds vorgenommen zu haben.

Und die Zivilstreife ertappt jugendliche Autofahrer beim Austausch alkoholischer Getränke. Die Polizisten nehmen die Verfolgung auf. Das Fahrzeug wird zum Anhalten aufgefordert. Wie sich herausstellt sind die Jugendlichen am Weg in einen Wiener Nachtclub. Ein Alkotest wird zeigen, ob die beiden Lenker die Fahrt mit dem Auto fortsetzen dürfen.