Schnelleinstieg

Pfusch am Bau

Folge 4

Pfusch am Bau

Folge 4

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Im steirischen Köflach beanstandeten zwei Mieterinnen schon beim Einzug in ein Haus diverse Mängel im Innenbereich, sowie eine komplett unfertige Gartenanlage. Saniert oder fertiggestellt wurde bis heute nicht. Also versuchten die beiden jungen Frauen über einen Anwalt und durch die Einbehaltung von Mietzins die Mängelbehebung zu erwirken, aber auch das half nichts. Ganz im Gegenteil: Der Streit eskalierte. Mittlerweile sind sachliche Gespräche überhaupt nicht mehr möglich. Es wird nur noch gestritten. So auch am Tag der Dreharbeiten. Ein Schrei-Duell ist die Folge. Bausachverständiger Günther Nussbaum hat alle Hände voll zu tun, um sich auf die Fakten – also die tatsächlichen Mängel – zu konzentrieren und zwischen den Streitparteien einen Kompromiss zu verhandeln. Wird es ihm gelingen, eine Einigung zu erzielen? Seit bereits gut zwei Jahren hat Dominik Grasböck mit dem sogenannten Fogging-Problem zu kämpfen. Immer wieder tritt Schwarzstaub auf den Gegenständen und Wänden seiner Mietwohnung auf. Der Mieter ist verzweifelt. Er hat deshalb Günther Nussbaum um Hilfe gebeten und der begibt sich auch gleich auf die Fehlersuche. Schnell entdeckt er einen undichten Lüftungsschacht, der von der Tiefgarage hinauf zu den Wohnungen führt. Aber ist das auch tatsächlich die Ursache für das Problem? Zusammen mit einem Vertreter der Genossenschaft versucht der Bausachverständige dem Fehler auf den Grund zu gehen, denn mögliche Luftundichtheiten können auch brandschutztechnisch ein Problem darstellen. Hier muss rasch gehandelt werden!

Reportage | A 2015