Schnelleinstieg

ATV Aktuell Österreich Trend

Werbung

Wir haben die Fakten

ATV Aktuell präsentiert den ATV Österreich Trend, eine periodische, vierteljährliche Meinungsumfrage zu politischen und wirtschaftlichen Themen. Die Umfrage wird in Kooperation mit Meinungsforscher Peter Hajek und der Austria Presse Agentur durchgeführt und soll dazu dienen, aktuelle Meinungen zu erfassen und künftig auch Trends ablesen zu können.

Kritik an türkis-grüner Performance

55 Prozent unzufrieden mit türkis-grüner Performance - Sonntagsfrage: ÖVP und Grüne kommen auf 45 Prozent - Zufriedenheit mit Funktionieren der Demokratie sinkt

Sonntagsfrage

In der Sonntagsfrage liegt die ÖVP mit 35 Prozent klar voran. Der Grüne Koalitionspartner schafft zehn Prozent, womit sich gemeinsam derzeit nur 45 Prozent ausgingen. Auf Platz Zwei hinter der ÖVP liegt die SPÖ, aber doch deutlich abgeschlagen mit 25 Prozent. Es folgt die FPÖ mit 17 Prozent, die NEOS kämen auf elf Prozent.

Zufriedenheit mit Regierungsarbeit sinkt

Die Arbeit der Regierung stößt bei der Bevölkerung mittlerweile auf viel Kritik. Erstmals seit Dezember 2018 gibt es eine negative Bewertung der Regierungsperformance: 42 Prozent sind zufrieden, 55 Prozent sind es nicht. Im vergangenen Dezember war es noch genau umgekehrt.

Gefragt nach der Zufriedenheit mit der politischen Arbeit der türkis-grünen Regierung sind nur mehr 42 Prozent eher oder sehr zufrieden - im Dezember 2020 war die Mehrheit, nämlich 55 Prozent, noch zufrieden, im April 2020 waren es sogar herausragende 76 Prozent.

Zumindest ÖVP- und Grün-Wähler halten der Koalition noch die Stange: Am höchsten liegt die Zufriedenheit mit 86 Prozent erwartungsgemäß bei ÖVP-Wählern. Von den Grün-Wählern sind 67 Prozent sehr oder eher zufrieden. Die Wähler der Oppositionsparteien bewerten die Regierungsarbeit klar negativ: Von den befragten NEOS-Wählern sind 67 Prozent weniger oder gar nicht zufrieden, von den SPÖ-Wählern 79 Prozent und von den FPÖ-Wählern sogar 90 Prozent.

Koalitionspräferenzen

Die Koalitionspräferenzen sind ob der Auswahl an Optionen zersplittert, wie Hajek analysiert. Jeder Vierte würde demnach eine Dreierkoalition links der Mitte bevorzugen (SPÖ-Grüne-NEOS), 45 Prozent würden aber eine von der ÖVP geführte Koalition (mit unterschiedlichen Partnern) präferieren. Alarmsignal für die türkis-grüne Koalition müsse die Grün-Wählerschaft sein: Eine Mehrheit (53 Prozent) hätte lieber die Dreier-Variante als die derzeitige Koalition.

Zur Umfrage

Der "ATV Österreich Trend" ist eine regelmäßige Meinungsumfrage von ATV in Kooperation mit der APA, durchgeführt vom Meinungsforschungsinstitut Peter Hajek.

Diese gibt ein Abbild der politischen Großwetterlage sowie aktueller Themen. Die Befragung wird alle zwei Monate unter 800 Österreicherinnen und Österreichern repräsentativ für die Gesamtbevölkerung ab 16 Jahren durchgeführt und erfolgt nach den Richtlinien zur Wahlforschung des VdMI.

Die Erhebung wird im Methodenmix Telefon und Online durchgeführt, und es werden mindestens 800 Wahlberechtigte befragt. Die maximale Schwankungsbreite der Ergebnisse beträgt +/- 3,5 Prozent. Diese und alle weiteren Erläuterungen zum Studiendesign werden auch auf der Homepage www.peterhajek.com veröffentlicht.