Schnelleinstieg

Notaufnahme

Folge 3

Notaufnahme

Folge 3

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG
Werbung

Unfälle passieren, ob kleine Schnittwunden, Knochenbrüche oder lebensbedrohliche Verletzungen. Fast alle Menschen kommen dadurch in schwierige Lebenslagen. Was sie dann brauchen, ist die professionelle Unterstützung und die medizinische Versorgung von Ärzten und Pflegern. Aufregung im Koordinationsbüro der Transplantationschirurgischen Abteilung in Graz. Eine Lebertransplantation steht an: Das Spenderorgan muss im 200 Kilometer entfernten Wels geholt und nach Graz gebracht werden. Doch wegen Bauarbeiten gibt es zunächst keine Landeerlaubnis am Flughafen. Die Zeit läuft, vor allem da das entnommene Organ nur begrenzt haltbar ist. Landeskrankenhaus Graz, Kinder-Notfallambulanz: Am Gang wartet die 5jährige Charlotta mit ihrem Vater. Sie ist beim Trampolinspringen umgeknickt, jetzt ist ein Fuß geschwollen. Assistenzärztin Dr. Eva Fischerauer untersucht das kleine Mädchen. Braucht Charlotta einen Gips? In der Unfallchirurgie liegt der Patient Gernot Rebol. Er hatte vor 15 Jahren einen schweren Unfall, seitdem ist er querschnittgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Nun droht die Lähmung sich auf die Arme auszuweiten. Eine Operation der Wirbelsäule ist dringend notwendig um das zu verhindern.

Reportage | A 2012