Schnelleinstieg

Die Nussbaums

Innerhalb des Formats navigieren

Werbung

Für gewöhnlich ist Günther Nussbaum dem Pfusch auf der Spur und prüft die Häuser und Wohnungen seiner Klienten auf Herz und Nieren. Doch jetzt hat er selbst ein Riesen-Projekt zu stemmen: Ein neues Haus soll her - für ihn und seine große Familie...

Die Nussbaums - am Donnerstag, 5. Dezember, um 20:15 Uhr.

Deine nächsten Nussbaum-Termine

Die Nussbaums
DO, 05.12. | 20:15 Uhr

Die Nussbaums

Günther Nussbaum ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause für sich und seine Familie. Das zukünftige Domizil soll genügend Platz für Freundin Sandra und ihre insgesamt sieben Kids bieten. Der Bausachverständige gibt dabei nicht nur seine Expertise zum Besten, sondern wird am Ende sogar selbst zum Bauherren. ATV begleitet die Nussbaums bei ihrem Großprojekt und gibt ganz private Einblicke in den Alltag der Patchwork-Family.

Reality-TV | A 2019
Günther Nussbaum und seine Familie

Das erwartet dich

Nach seiner Scheidung von Ehefrau Mira, mit der er 3 gemeinsame Kinder hat, verliebt sich der Bausachverständige in Sandra, Mutter von 4 Kindern. Schon kurz nach dem Kennenlernen zieht Günther bei seiner neuen Freundin ein. Sandras Reihenhaus in Niederösterreich ist zwar sehr hübsch, platzt aber aus allen Nähten, vor allem, wenn auch Günther Nussbaums Kinder zu ihren „Papawochenenden“ da sind.

Nach einer Kindergeburtstagsparty, wo einige Kinder sogar auf Matratzen auf dem Boden schlafen mussten, beschließt das junge Paar, dass es so nicht weitergehen kann. Nach reiflicher Überlegung steht fest: ein neues Nussbaumhaus muss her! Doch wie sucht ein Bausachverständiger ein Haus für sich selbst?

Günther nimmt das Zepter in die Hand und macht sich auf die Suche nach passenden Immobilien. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die Ansprüche sind groß und das Budget zumindest nicht unerschöpflich. Mindestens acht Schlafzimmer soll das neue Haus haben, einen Garten mit Pool, eine Bibliothek für Günthers Bücher. Doch je länger Günther Nussbaum sucht, desto detailreicher werden die Anforderung seiner Freundin: Masterbedroom mit angeschlossenem Bad, begehbarer Schrank, die Kinderzimmer der kleineren Kinder alle auf derselben Etage, und und und...

In die engere Auswahl schaffen es 2 Häuser, die die „Nussbäume“ zusammen besichtigen. Schnell wird klar: egal wie groß, schön und solide ein Haus gebaut ist, irgendjemand findet immer was zu meckern und bei den Kleinen fließen sogar Tränen.

Da wird langsam auch Günther Nussbaum klar: es allen recht zu machen, wird ihm nicht gelingen. Doch der hat noch ein Ass im Ärmel...