Schnelleinstieg

Criminal Minds

Werbung

Profiler bei der Arbeit

Die Verhaltensanalyse-Einheit kurz „BAU“ (Behavioral Analysis Unit) befasst sich mit Verbrechen, die von extrem gefährlichen, psychisch auffälligen Tätern begangen wurden. Die Agenten analysieren Tatorte in den USA und erstellen psychologische Profile der Täter, um deren nächsten Zug vorauszuahnen und sie so fassen zu können, bevor sie erneut zuschlagen. Während also Forensiker versuchen jedes Beweisstück am Tatort sicherzustellen und daraus eine Spur zum Täter zu finden, versuchen die Profiler einen Blick in die Seele des Täters zu werfen.

Die BAU im Einsatz

FR, 24.05. | 19:30 Uhr

Criminal Minds

Endspiel

Reid wird nach dem Schusswechsel mit dem Prediger schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Morgan muss sich ebenfalls behandeln lassen. Er ist davon überzeugt, dass der Prediger nicht angefangen hat zu schießen - sondern jemand, der ihm die Morde an den Huren anhängen will. Dieser jemand scheint zur Polizei zu gehören, worauf das Projektil hinweist, das Sheriff Coleman tötete. Auf dem Revier scheint es einige obskure Machenschaften zu geben.

Darsteller
Joe Mantegna, Shemar Moore, Matthew Gray Gubler, A. J. Cook, Kirsten Vangsness, Jeanne Tripplehorn, Thomas Gibson, Michael Trucco, Brett Cullen
Regie
Glenn Kershaw
Kamera
Greg St. Johns
Drehbuch
Erica Messer
Musik
Steffan Fantini, Marc Fantini
Crime-Serie | USA 2014

Hintergrundinfos

  • Alle Fälle beruhen auf realen Verbrechen, die allerdings verfremdet werden, damit kein Beteiligter eines Verbrechens sich in der Serie selbst erkennen kann. Auch seien die Fälle, laut Showrunner Ed Bernerro, deutlich abgeschwächt. Der Kern der Handlung ist somit real, alles andere allerdings ausschließlich Fiktion. 
  • Für Criminal Minds ist extra ein Mitarbeiter beschäftigt, dessen einzige Aufgabe es ist, nach realen Kriminal-Fällen zu suchen
  • Obwohl nie im Abspann erwähnt, hat der originär als technischer Berater agierende Jon Barton als SWAT-Leader in über 60 Folgen mitgespielt
  • Fast alle Folgen beginnen und enden mit einem Zitat einer berühmten Persönlichkeit, gesprochen von einem der Hauptdarsteller.