Schnelleinstieg

Autorevue TV

Zwei Fesche und das Biest

Einbetten

Werbung

Autorevue TV-Tester Rudi Roubinek wird selbst getestet. Christian Clerici lernt im KTM X-Bow das Fürchten. Renault Kadjar und VW Passat Alltrack im Test. Außerdem: Eine Oldtimer-Community und das flachste Auto der Welt. Das und mehr in Autorevue TV. Der Studiogast hat sich als Sekretär des Kaisers ebenso einen Namen gemacht wie als nicht immer ganz bierernster Autotester bei Autorevue TV. In der zehnten Folge wird Rudi Roubinek selbst getestet: Kann er einparken? Auch rückwärts? Es wird auf jeden Fall einiges zum Lachen geben. Im ersten Auto-Beitrag ist Autorevue TV-Moderator Christian Clerici mit Rennfahrer Raphael Sperrer unterwegs. Im KTM X-Bow GT4. Auf der Rennstrecke! Vollgas! Als sie diese verlassen, nimmt ihnen die Polizei das Auto weg. Die beiden folgenden Autotests widmen sich dem Renault Kadjar und dem VW Passat Alltrack, zwei Konzepten, die die etwas andere Art der Fortbewegung vermitteln. Ist nun ein SUV oder ein Allrad-Kombi die bessere Wahl: Autorevue TV leuchtet diese Frage aus. Zuletzt besucht Autorevue TV die Oldtimer-Community "Klassisch Mobil" mit 75 Preziosen aller Preisklassen. Moderator Christian Clerici wird bei miesem Wetter zu einer Ausfahrt im flachsten Auto der Welt überredet – sehr flach und noch schräger: Autorevue TV.

Magazin | 2015