Schnelleinstieg

Ausnahmezustand in Lignano - Tutto Gas

Werbung

Diese Staffel ist leider zu Ende

Diese Staffel lief am 20. und 27. Juni 2019.

Es geht weiter: ATV nimmt wieder Kurs in Richtung Süden und begleitet das Partyvolk, dass alljährlich zu Pfingsten Lignano unsicher macht.

Österreicher im Pfingstrausch

Lignano is back!

Jedes Jahr sorgen tausende Österreicher für eine Art Ausnahmezustand. Unter #Ligileaks teilen die feierwütigen Jugendlichen (und solche, die es sein wollen) die bizarrsten Vorkommnisse am SpringBreak Wochenende – eben: TUTTO GAS.

Genau dieses Vollgas ist der Stadt Lignano teilweise ein Dorn im Auge. In den letzten Jahren wurden drastische Strafen wegen "ungebührlichen Verhaltens im alkoholisierten Zustand" erlassen. Bis zu 5.000 Euro Strafe können verhängt werden, weiters ein Betretungsverbot für die nächsten zwei bis drei Jahre.

Doch trotzdem haben Polizei und Securities alle Hände voll zu tun, damit die Situation nicht eskaliert. ATV begleitet die feierwütigen Österreicher am legendären Partywochenende und verschafft sich einen Überblick über die Situation.

ATV gibt Gas!

Ausnahmezustand in Lignano - Tutto Gas
DO, 08.07. | 20:15 Uhr

Ausnahmezustand in Lignano - Tutto Gas

Katja und Maxi machen sich von Salzburg auf ins schöne Italien, um gemeinsam mit Andal, dem "König von Lignano", ein Wochenende lang ausgelassen zu feiern. Für Katja bedeutet das auch Arbeit: Sie verdient sich als Barkeeperin etwas dazu und hat dabei hinterm Tresen genauso viel Spaß wie davor. Anders sieht es bei Rettungsschwimmer Vincenzo aus. Bei all den angetrunkenen Badegästen muss er besonders aufmerksam sein, denn so manch einer überschätzt schnell seine Fähigkeiten.

Reportage | A 2019