Schnelleinstieg

Alles für die Schönheit

Innerhalb des Formats navigieren

Folge 4

Alles für die Schönheit

Folge 4

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

Heute sehen wir die 54jährige Susanne, die sich nach einer starken Gewichtsabnahme bereits einer Bauchdecken- und Oberschenkelstraffung unterzogen hat. Nun soll Artur Worseg der Wienerin noch die gewünschte Oberarm-, und gleichzeitig eine Bruststraffungs-OP verpassen. Ein relativ großer und nicht ungefährlicher Eingriff, wie der Schönheitschirurg der Patientin erklärt. Wird Susannes Traum dennoch in Erfüllung gehen? Nicht immer ist eine OP die Lösung. Es geht auch anders: Denn für Worsegs übergewichtigen Schützling Dominik hat während dessen bereits das harte Training des „Worseg Concepts“ begonnen. Mit Hilfe eines Fitness-Coachs und eines Ernährungsberaters sollen Dominiks Fettpölster endlich verschwinden und Muskelmasse aufgebaut werden. Ein vorerst wirklich hartes Unterfangen für den 22jährigen, der sich bislang immer vehement vor Sport und Bewegung gedrückt hat. Für ihn heißt es jetzt hartes Training, statt Fettabsaugung. In ihrem Zentrum für plastische ästhetische Chirurgie in Seefels am Wörthersee zückt Dagmar Millesi heute ihr Skalpell und verpasst der 62jährigen Victoria ein meisterliches Facelifting. Um das Ergebnis zu optimieren wird der lebenslustigen Patientin im Bauchbereich Eigenfett abgesaugt, um schlaffe Stellen rund um den Mund damit aufzupolstern. Ein Eingriff, der am Ende Victoria vor Begeisterung regelrecht ins Schwärmen bringen wird. Jörg und Sissi Knabl gönnen sich hingegen abseits des Großstadtrummels eine kurze Auszeit in einem idyllischen Romantikhotel. Einfach mal ausspannen und die Zweisamkeit genießen, so lautet das Motto des Kurztrips in die schöne Steiermark. Für das seit 10 Jahren verheiratete Ehepaar die Gelegenheit, bei einem rustikalen Essen über „alte Zeiten“ ins Schwärmen zu kommen. Zurück in seiner Wiener Innenstadt-Praxis operiert der Schönheitschirurg im hauseigenen OP-Zimmer eine 38jährige Grazerin, die ihre stark nach unten drückenden Augenlider gestrafft haben möchte. Für Knabl ein Routineeingriff, der weniger als eine Stunde in Anspruch nimmt. Das alles und noch mehr, in der 4. Folge von „Alles für die Schönheit“.

Reportage | 2014