Schnelleinstieg

Alles für die Schönheit

Innerhalb des Formats navigieren

Folge 2

Alles für die Schönheit

Folge 2

Werbung
Es trat ein unbekannter Fehler auf.
PLAY-Button drücken, um das Video zu starten ...
WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Einbetten

Werbung

In Folge 2 begleiten wir die 25-jährige zweifache Mutter Alexandra, die sich beim Blick in den Spiegel „in ihren Hautfetzen gefangen“ fühlt. 70 Kilo hat die junge Frau in den vergangenen Jahren abgenommen. Schlaffe Brüste und überschüssige Haut sind die Folge. Auch das Sexualleben mit ihrem Mann leidet unter ihrem negativen Körpergefühl. „Alleine wenn ich mir vorstelle, dass er meine Brust angreift, kommt mir die Gänsehaut.“ Alexandra setzt nun alle Hoffnung in (Dr.) Artur Worseg. Er soll ihren größten Wunsch nach einer schöngeformten Brust in Körpchengröße B erfüllen. (Dr.) Jörg Knabls Patientin hingegen führt ein ganz anderer Schönheitsmakel in seine Ordination. Die 22-jährige Einzelhandelskauffrau Melissa, die nebenbei auch als Model vor der Kamera steht, ist bereits seit ihrer Kindheit mit der in ihren Augen zu breiten und schiefen Nase unzufrieden. Vor allem der Höcker auf der Nase macht ihr zu schaffen. Obwohl Nasenoperationen zu den Königsdisziplinen der ästhetischen Chirurgie gehören - ein Routineeingriff für (Dr.) Jörg Knabl. Die 67-jährige Iren möchte sich wieder faltenfrei in den Spiegel schauen können. Nach langer Überlegung hat sie sich für einen Botox-Eingriff entschieden und sich in die Hände von Schönheitschirurgin (Dr.) Dagmar Millesi begeben. Ebenso wie Sigfried (26), der seit seiner Pubertät an übermäßigem Achselschweiß leidet. Denn die in der Schönheitsmedizin als Faltenglätter längst omnipräsente Substanz Botox ist auch als begehrte Waffe gegen Schwitzflecken bekannt. Doch damit nicht genug. Der sehr auf sein Äußeres bedachte Sigfried lässt sich auch gleich noch seine Lippen mit Hyaluronsäure aufpolstern. Für (Dr.) Millesi zwei Eingriffe in einem Aufwasch. In dieser Folge gewährt uns Dagmar Millesi einen sehr privaten Einblick in ihr Leben und ihre neue Leidenschaft. Denn sie schenkte erst kürzlich 13 Schildkröten ein schönes Zuhause. Ob ihr Ehemann diese Liebe zu den gepanzerten Reptilien teilt – das alles und noch mehr, in der 2. Folge von „Alles für die Schönheit“.

Reportage | A 2014