2012 - Bildquelle: Foo2012 © Foo

2012 - Das Ende der Zeitrechnung. Die Maya, die Tibeter, die alten Ägypter und die Cherokee-Indianer beziehen sich in ihren mystischen Glaubenssystemen und Zeitrechnungen auf einen 26.000 Jahre alten Zyklus. Dieser Zyklus endete am 21. Dezember 2012, als eine äußerst seltene astronomische Konstellation ein neues Zeitalter einläutete. Zuvor sollte jedoch das Alte für immer zerstört werden ... Basierend auf diesen Prophezeiungen hat Regisseur Roland Emmerich mit "2012" einen sensationellen Sci-Fi-Actioner inszeniert. Der Streifen sprengt nach "Independence Day" (1996) und "The Day After Tomorrow" (2004) erneut alle visuellen Grenzen und ist ein packendes, bildgewaltiges Werk über das Ende der Welt.

Film Details

LandVereinigte Staaten von Amerika
Länge143
Altersfreigabe12
Produktionsjahr2009